Mittwoch, 22. August 2012

Zum Verstecken...

Manchmal scheint unsere Tochter eine hellseherische Gabe zu haben und weiß, wann man sich besser nicht aus dem Schlafsack wagen sollte. Heute morgen hat sie sich total niedlich in ihren Schlafsack gearbeitet und hatte sichtlich ihre Freude daran:


Allerdings hätte sie lieber in ihrem Versteck bleiben sollen. Wir hatten heute einen Termin bei unserem Orthopäden zur Hüft-Kontrolle. Der war allerdings nicht hundertprozentig zufrieden, also nochmal drei Wochen Spreizhose... Da die Dame aus ihrer alten Hose mittlerweile herausgewachsen ist, musste im Sanitätshaus ein neues Folterinstrument geordert werden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten