Sonntag, 16. Juni 2013

Für Wimpern-Fetischisten

Die Kinder sind ja bekanntlich die Zukunft unserer Gesellschaft. Zum Beispiel kann man ja davon ausgehen, dass gerade junge Damen in Zukunft den einen oder anderen Euro in Kosmetik- oder sonstige Schönheitsprodukte investieren werden. Ein Industriezweig, der definitv nichts an unserer Mausbeere verdienen wird, sind die Hersteller von Wimpernextensions, Wimpernzangen etc. Wer noch fragt warum, schaue sich bitte folgendes Foto an. Kann man da nicht neidisch werden?


Keine Kommentare:

Kommentar posten