Mittwoch, 5. März 2014

Ein perfekter zweiter Geburtstag!

Die Mausbeere hat wirklich einen wunderschönen zweiten Geburtstag gefeiert - die Sonne hat wie schon am ersten Geburtstag mit der Mausi um die Wette gestrahlt und es gab massenweise Geschenke und Grüße! Besonders gefreut haben wir uns über einige komplett unerwartete Grüße und wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die an diesem Tag an unsere Beere gedacht haben!

Ich könnte vor Freude singen!
Traumhaftes Geburtstagswetter!
Natürlich durfte unser Geburtstagskind erstmal gepflegt ausschlafen und so war es bereits Mittag, als es mit Mama, Papa (der hatte sich für diesen besonderen Tag freigenommen) und Oma Anne an die ersten Geschenke ging:
Das ist alles für mich?
Wow - in dem Korb ist ja noch mehr drin!
Nachdem die Dame ihr erstes Geschenk ausgepackt hatte dachten wir eigentlich schon, dass wir die Bescherung für beendet erklären können. Es handelt sich um ein Holz-Spielzeug, das irgendwie wie eine Mischung aus Mikrofon und Eistüte oder auch Pilz aussieht. Da wir das Gefühl haben, dass dieses Teil in Zukunft eine größere Rolle in unserem Leben spielen wird, nennen wir es mal "Pilzi". Die Mausbeere war davon jedenfalls so begeistert, dass sie gar nicht mehr davon lassen wollte. Mit Hingabe wurden die einzelnen Kugeln beknabbert und abgelutscht:
Oh, was mag da wohl drin sein?
Hmmm, das ist lecker!
Aber wir haben unserem Geburtstagsmäuschen dann doch noch mal ein anderes Geschenk hingehalten und - siehe da - Pilzi wurde in hohem Bogen in die Ecke gepfeffert und das neue Geschenk war interessant! Da zeigt sich doch wieder, was wir für ein großes Mädchen haben - definitiv kein Baby mehr!
Hier ist ein kleines Video von der weiteren Bescherung, in dem man übrigens auch sieht, dass der Papa an diesem Tag nicht zu kurz gekommen ist ;-)


Die Mausbeere ist ja nun "erst" zwei Jahre alt, was bedeutet, dass sie mit manchen Sitten und Gebräuchen noch nicht so vertraut ist. Von daher war sie etwas skeptisch, ob die vielen schönen Sachen auch dauerhaft ihr gehören würden und hat sie vorsichtshalber getreu dem Motto "Was ich ansabbere gehört mir" eindeutig als ihr Eigentum markiert:
So, Dich gebe ich auch nicht mehr her!

Die feierliche Enthüllung von Objekt X:

So mancher Beeren-Fan mag schon auf diesen Moment hingefiebert haben, das von der Mausbeere heiß ersehnte Objekt X wurde ihr endlich feierlich übergeben! Aber um was mag es sich handeln?

Trommelwirbel, die Spannung steigt...
...mein Igel, da bist Du ja endlich wieder!!!
So, die Ausbeute der ersten Bescherung kann sich doch durchaus sehen lassen:

So viele schöne Sachen!
Selbstverständlich sind zur Feier des Tages auch die anderen Omas und der Opa vorbeigekommen, um ihrer kleinen Prinzessin zu gratulieren:

Danke Opa, noch mehr Geschenke!!!
Oma Christel und Opa Rainer
bewundern die schicken neuen Schuhe!
Von Oma Rita gab es ein handgeklöppeltes Hasenbild, das auf ein schönes grünes Shirt genäht werden soll (das Shirt wurde übrigens direkt nach dem Auspacken mit besonders viel Beeren-Sabber bedacht - grün ist ja ihre Lieblingsfarbe). Erinnert er nicht irgendwie an den kleinen Hasen Phillip, der am 1. Geburtstag eine besondere Rolle gespielt hat? Und außerdem gab es noch etwas für die Japan-affinen Beeren-Ohren:
Das wird schick!
Was ist das denn?
Japanische (oder chinesische?) Babylieder!!!
Nachdem die Geschenke ausgepackt waren, gab es erstmal ein anständiges Stück Geburtstagskuchen. Der Papa hatte sich richtig ins Zeug gelegt und eine echte Mausbeeren-Torte gebacken:
Eine echte Mausbeeren-Torte...
...auf dem Geburtstags-Kaffee-Tisch!
Dann sind wir zum gemütlichen Teil des Geburtstages übergegangen, aber die Mausbeere hatte anscheinend noch nicht genug Geschenke bekommen. Also hat sie sich kurzerhand Opas Mütze geschnappt und als ihr Eigentum markiert:
Papa, ich weiß gar nicht was Du gegen die Mütze hast -
die ist doch lecker!
Da die Mausbeere ja eine sehr ehrgeizige Schülerin ist, sind wir am Abend noch zu unserem Japanisch-Kurs gegangen. Natürlich hat sie allen auch ein Stück Geburtstagskuchen spendiert und es gab einen echten japansichen Geburtstagsgruß sowie ein anständiges Geburtstagslied:
Ein echter japanischer Geburtstagsgruß!

Keine Kommentare:

Kommentar posten