Donnerstag, 8. August 2013

Eine neue Ära

Für die Mausbeere ist mal wieder eine neue Ära angebrochen. Nachdem sie zuerst über Babymilch ernährt wurde, bekommt sie ja seit einiger Zeit schon verschiedene Gemüse-, Obst- und auch Getreidebreie. Nun wurde ihr Speiseplan zusätzlich um FLEISCH erweitert! Damit wird sie nun auch von ihrem Papa (ohne FLEISCH geht gar nichts) als vollwertiges Mitglied dieser Gesellschaft anerkannt. Hier ist mal ein Blick in unsere gut gefüllte Speisekammer. Speckröllchen kommen ja schließlich nicht von alleine ;-)


Die Beere genießt immer unser mehr oder weniger regelmäßiges Füttertraining. Besonders fein sind natürlich immer die süßen Sachen, aber auch Gemüsebrei wird genüsslich weggeschlabbert oder auch in der Gegend verteilt. Gestern hat sie mir ganz selbstbewusst den Löffel aus der Hand genommen, sie ist ja schließlich schon ein großes Mädchen.

Gib her Mama, das kann ich schon alleine!
Noch spannender als den Löffel fand sie aber das (bei MÖE-Brei absolut unverzichtbare) Küchenpapier, das bei den Fütterversuchen ja immer großzügig ausgelegt wird. Wenn gerade kein Löffel in der Schnute war, hat sie immer großzügig den verschmierten Brei abgeputzt. Sehr löblich!


(Ich entschuldige mich mal für die schlechte Fotoqualität, aber auf die Schnelle hatte ich bei dieser süßen Aktion nur das Handy zur Hand)

Keine Kommentare:

Kommentar posten