Donnerstag, 30. Januar 2014

Barbalotta

Heute war man weiterhin recht zufrieden mit der Mausbeere. Die Entzündung in den OP-Narben hat sich nicht weiter verschlimmert - eher einen Tick verbessert und so ist man vorsichtig optimistisch, dass eine Reinigung unter Narkose nicht notwendig sein wird. Im Ganzen hat die Mausi jetzt 1,5 kg Flüssigkeit verloren, was die Ärzte ebenfalls sehr zufriedengestellt hat. Lediglich die immer noch schwankenden CO2-Werte bereiten noch etwas Sorge und so wurden heute noch die Pulmologen (also die Lungenfachärzte) zu Rate gezogen. Eigentlich sollten die Werte nach dem reichlichen Ausschwemmen der eingelagerten Flüssigkeit schon sinken, aber die Dame scheint sich irgendwie noch einen Atemwegsinfekt eingefangen zu haben, der die Lunge zusätzlich belastet. Trotzdem waren die Lungenspezialisten noch nicht übermäßig besorgt, da die Beere bekanntlich schon öfter mit solchen CO2-Werten aufwarten konnte und ihr Körper insgesamt ganz gut damit klarkommt (ist wohl auch eine Sache der Gewöhnung). Natürlich werden die Werte weiterhin im Auge behalten und falls es noch einmal eine Verschlechterung gibt, gibt es eventuell noch einmal eine Atemunterstützung.
Aber auch heute gibt es wieder über einen höchst interessanten Besuch zu berichten: Klinikclown Barbalotta hat bei uns vorbeigeschaut! Da sich jedes Kind über etwas anderes freut, hatte sie einen großen Bollerwagen voller bunter Spielsachen dabei. Als erstes hat sie sich erkundigt, was die Mausbeere gerne mag - natürlich eindeutig mit den Fingern Dinge befummeln. Also hat Barbalotta für die Beere einen absolut genialen Luftballon-Käfer mit Wunsch-Stern und integrierter Befestigung über dem Bettchen gebastelt. Die Mausi war total hin und weg von dem Käfer - sobald dieser in ihr Blickfeld kam ist sie in nicht mehr aufhörende Lachanfälle ausgebrochen, so gut gefällt er ihr! Das war doch mal eine superschöne Abwechslung im Klinik-Alltag!

Beere und Barbalotta.
Bei so vielen tollen Sachen ist schon ein Bollerwagen nötig!
Ein Käfer mit Wunsch-Stern.
Ich schmeiß mich weg - ist der lustig!

Kommentare:

  1. Ich habe es heute leider nicht geschafft aber an die mausbeere gedacht. Morgen Mittag komm ich vorbei :) Lg Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Problem, dann können wir uns morgen auch nochmal über netten Besuch freuen :-) Liebe Grüße, Stefanie und "Mausbeere" Annika

      Löschen