Mittwoch, 14. Mai 2014

Mit Schirm, Charme und Mausbeere

Ist man mit der Mausbeere unterwegs, hat man ganz automatisch eine riesige Portion Charme im Gepäck. Diesen versprüht sie eigentlich schon seit ihrer Geburt und schon als sie noch in ihrem kleinen Brutkasten lag, hat sie - obwohl meistens schlafend - einen ganz eigenen Zauber auf alle ausgeübt, die sie gesehen haben. Und das sage ich nicht nur als vollkommen ins Kind vernarrte Mutter, das entspricht wirklich den Tatsachen!
Der Schirm kam heute noch zusätzlich ins Spiel als wir nach einem Arzttermin (Windpocken-Impfung - total blöd!!!) noch spontan in die Stadt wollten. Wir hatten nur unseren Klapp-Buggy dabei, für den wir kein Regen-Verdeck haben und natürlich mussten erstmal ein paar dicke Regentropfen vom Himmel fallen, kaum dass wir in der Stadt angekommen waren. Also fix den Regenschirm über Buggy samt Mausbeere aufgespannt und der Shopping-Tour stand nichts mehr im Weg:
Pass bloß auf, dass ich keinen Tropfen abbekomme - igitt!!!

Kommentare:

  1. Toll "zusammengeschustert".
    Da hat es die Mausbeere aber richtig gut getroffen mit solchen kreativen Eltern. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, Frauen im Shopping-Rausch sind durch nichts zu bremsen - da wird man schonmal kreativ ;-)

      Löschen