Dienstag, 9. Dezember 2014

Tischsitten

Die Mausbeere hat mittlerweile wieder richtig Spaß an unserem Ess-Training und schlürft mit Hingabe ganz amtliche Teile ihrer Brei-Mahlzeiten mit dem Löffel. Dabei legt sie allerdings keinerlei Tischmanieren an den Tag ;-) , sondern schmatzt herzhaft und quatscht hingebungsvoll mit gefülltem Mund, der - wie es sich gehört - ordentlich mit Brei verschmiert ist. Das macht natürlich richtig Freude und so darf ein zwischenzeitliches Grinsen natürlich auch nicht fehlen:


Auch an der Fähigkeit Essen und "Geschirr" auseinanderzuhalten müssen wir definitiv noch etwas feilen. Nach dem erfolgreichen Verzehren von ca. 40g des anscheinend sehr leckeren Gemüsebreis wollte ich gesterm zum Nachtisch noch meinen Stutenkerl mit meinem Töchterchen teilen, was auch gut funktioniert hat - zumindest nach Mausbeeren-Art - denn jeder hatte am Ende das, was ihm am besten geschmeckt hat ;-)
Oh, das sieht ja lecker aus...
Brauchst gar nicht so zu gucken, ich geb Dir nichts ab!
Mmmmmhhhh, schmeckt DAS gut!
Ansonsten geht es dem armen Beerenkind heute wieder nicht so gut, denn sie hat sich - ganz der Jahreszeit gemäß - schon wieder eine dicke Erkältung mit heftigen Hustenanfällen eingefangen. Zwischen den Hustern ist sie aber zum Glück bestens gelaunt und das übliche Energiebündel. Als kleines Trostpflaster flatterte heute ein sehr netter Brief vom Weihnachtsmann höchstpersönlich (aus Himmelpfort) ins Haus, den die Mausbeere selbstverständlich ausgiebig studiert und beknabbert hat:
Guck mal, Post vom Weihnachtsmann!
Hmmm, schmeckt weihnachtlich!

Keine Kommentare:

Kommentar posten