Montag, 9. März 2015

Nachträgliche Geburtstagsüberraschung

Die schönsten Geschenke sind ja immer diejenigen, mit denen man überhaupt nicht rechnet und wenn diese einen auch noch an einem Montagmorgen (ein Tag, der sich ja generell nicht so großer Beliebtheit erfreut) noch vor dem Aufstehen erreichen, ist die Woche doch eigentlich schon gerettet! Das Beerchen war heute Morgen zwar schon wach, räkelte sich aber noch gemütlich in ihrem Bettchen, als es an der Tür klingelte und der Paketbote ein Päckchen mit für uns absolut unbekanntem Absender vorbeibrachte. Neugierig, wie ich bin, habe ich es natürlich sofort geöffnet und diese absolut genialen Dinge darin gefunden:
Nachträgliche Geburtstagsüberraschung am frühen Montagmorgen!
In dem sehr lieben Brief hat sich die Absenderin des Päckchens natürlich erstmal vorgestellt. Es handelt sich um eine Ärztin, die vor einiger Zeit auf der Suche nach Informationen zum CdLS über unseren Blog gestolpert und gleich daran hängengeblieben ist :-) Mittlerweile sind auch ihre Kinder treue Beeren-Fans und so hat sich die Familie diese wunderschöne Geburtstagsüberraschung für die Mausbeere ausgedacht!
Natürlich habe ich die junge Dame gleich im Bett mit ihren Geschenken überrascht und nachdem sie sich umgehend über die beiliegende Knabberpostkarte hergemacht hat, wurden erstmal die Geschenke aus- bzw. anprobiert:
So eine Karte ist mir echt lieber als Fritten ;-)
Noch vor dem Aufstehen muss ich doch erstmal alles ausprobieren!
Die Idee, der Mausbeere die schicken Schühchen zu schenken, ist übrigens entstanden, da wir ja gleich beim ersten Einsatz eines der vom Nikolaus gebrachten Fell-Stiefelchen verloren hatten. Da muss natürlich Ersatz her, bei dem kein Zweifel besteht, wem das Schuhwerk denn gehört! Die speziellen Mausbeeren-Schuhe passen schon wunderbar und werden dies bestimmt auch noch eine ganze Weile tun. Das Beerchen ihre neue Fußbekleidung natürlich gleich intensiv getestet und sich mit meiner Hilfe erstmal im Bett hingestellt:
Mit so tollen Schuhen macht das Stehen doch gleich noch viel mehr Spaß!
Besonders spannend fand die Mausi natürlich den "kleinen Bruder für Balli", der eigens von der kleinen Tochter der Familie ausgesucht wurde. Mich persönlich hat beim Öffnen des Päckchens allerdings ein leichter Gruselschauer überkommen, als ich das Spielzeug erblickt habe, denn gerade noch am Samstag haben wir vergeblich diverse Spielzeuggeschäfte und Kaufhäuser nach exakt dieser "Balli-Hantel" (wie wir das Teil vorher immer genannt haben) abgeklappert!!! Selbst der - bei solchen Dingen eigentlich komplett rationale - Papa hat kurzfristig an übersinnliche Phänomene geglaubt.
Dich gebe ich nicht mehr her!
Shake it, Baby!!!
Wir möchten uns ganz ganz herzlich für diese gelungene Überraschung bedanken - Ihr habt echt voll den Geschmack der Mausbeere getroffen!!! Vielen Dank für den sehr liebevollen Brief, liebe Grüße und weiterhin viel Freude beim Verfolgen unseres Blogs!
"Mausbeere" Annika mit Mama Stefanie und Papa Oliver

Kommentare:

  1. Na das nenn ich ja mal ne coole Überraschung!
    Und die Schuhe.... Ahh... Ist doch echt ein Mausbeeren-Traum!!!

    Also... Ich glaube... Die Mausbeere hat echt wahnsinnig viele Fans... Wann kommt die erste eigene Fernsehshow? *lach*
    Das macht doch heute jeder, der nur irgendwie berühmt ist.... Und die Mausbeere ist definitiv sehr berühmt!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ein gewisses Maß an Berühmtheit kann man der Mausbeere definitiv nicht absprechen! Zum Glück zeigt sie bislang noch keinerlei Star-Allüren und wir hoffen, dass sie mit ihrem Management auch soweit zufrieden ist ;-)

      Hihi, die Idee mit einer Fernsehshow hatte schonmal eine Krankenschwester in unserer Stamm-Kinderklinik im Kopf - sie hatte die Vision von einer Art Comedy-Show mit der Mausbeere und einer ganz bestimmten Kollegin, die beiden würden sich mit Charme und Sinn für Humor wohl perfekt ergänzen ;-)

      Löschen
  2. Wir freuen uns sehr, dass die Geschenke so gut ankommen sind. Viel Spaß noch damit ! Wir sind schon gespannt auf die nächsten Beiträge und bleiben treue Mausbeeren-Fans !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Verena,
      oh ja, mit diesen tollen Sachen werden wir viel Freude haben! Und bei so lieben Beeren-Fans macht das Schreiben über die neuesten Abenteuer der Mausbeere noch umso mehr Spaß :-)
      Liebe Grüße,
      Mama Stefanie, Papa Oliver und "Mausbeere" Annika

      Löschen