Freitag, 28. Dezember 2012

Zwischen den Jahren

Puh, nach den doch sehr anstrengenden letzten Wochen kehrt langsam etwas Ruhe ein. Heute sind wir seit Längerem endlich mal wieder zu Annikas "Ess-Training" gekommen und sie hat ein kleines Schälchen Griesbrei verputzt. All diese Dinge, wie Physiotherapie, Essen üben, Wahrnehmungsförderung etc. sind in letzter Zeit doch zu kurz gekommen.
Es ist oft sehr anstrengend all diese Dinge regelmäßig durchzuführen und wenn dann noch zeitaufwändige Termine oder gar ein Klinikaufenthalt dazwischenkommen, bleiben sie oft ganz auf der Strecke.
Aber auch schon im normalen Alltag ist es manchmal eine Gratwanderung, alles zu schaffen. Man darf ja auch nicht vergessen, dass Annika eigentlich auch nur ein Baby ist, obwohl sie manchmal einen Terminkalender hat, der selbst einem Top-Manager die Schweißperlen auf die Stirn treiben würde. Also gönnen wir uns gelegentlich einfach ein wenig Ruhe und auch Annika genießt es sichtlich, einfach nur auf ihrer Matte herumstrampeln zu dürfen, ohne dass gleich wieder jemand "Turnübungen" mit ihr macht.

Annikas erstes Weihnachtsfest (zum Glück zu Hause!!!) war sehr schön. Trotz Weihnachtsbaum, den wir erst auf den letzten Drücker besorgen konnten und viel zu Tun am Tag vor Heiligabend, hat doch alles prima geklappt. Hier sind ein paar unserer Lieblingsbilder von unserem ersten Weihnachten mit Baby:

Heiligabend:

Na, wer hat wohl die meisten Geschenke bekommen? Die Antwort dürfte klar sein...


... ob allerdings alles nach ihrem Geschmack war ist fraglich...




1. Weihnachtstag:

Festliches Weihnachtsessen im Restaurant. Die Serviette hatte es Annika angetan:



2. Weihnachtstag:

Besuch auf dem Bad Salzufler Weihnachtsmarkt mit der ganzen Familie. Die Dame hatte unglaublichen Spaß dabei!




27. Dezember:

Weihnachtsessen bei Opa Rainer und Oma Christel in Siekholz. Heute darf Annika zum ersten Mal Eis probieren! Das kleine Schleckermäulchen hat doch tatsächlich ganz gierig am Löffel genuckelt, so gut hat ihr das geschmeckt:


Keine Kommentare:

Kommentar posten