Donnerstag, 7. März 2013

Glücksflosse

Bestimmt kennen alle den kleinen Clownfisch Nemo. Ich hatte das gar nicht mehr so präsent, aber neulich hatte eine Bekannte Annikas rechte Hand als Glücksflosse bezeichnet. Fand ich total süß, sie hat mich dann auch wieder dran erinnert, dass bei dem Helden aus "Findet Nemo" die rechte Flosse etwas zu klein geraten ist. Der Vater nennt diese kleine Flosse ganz liebevoll "Glücksflosse", eine sehr schöne Beschreibung wie ich finde. Und Annikas rechtes Ärmchen hat jetzt einen ganz eigenen Spitznamen :-)


Heute wäre übrigens die Operation von Annikas Gaumenspalte gewesen. Aber da sie noch nicht wieder hundertprozentig gesund ist und auch insbesondere nach dieser langen Krankheitszeit soll sie sich doch erstmal wieder richtig erholen, bevor wir das in Angriff nehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten