Freitag, 7. November 2014

Die Mausbeere bei den Glühwürmchen

Ich denke, die treuen Leser des Mausbeeren-Blogs können sich durchaus glücklich schätzen, da wir sie ja fast täglich mit den neuesten Erlebnissen unserer Mausbeere verwöhnen. Wenn wir in der Vergangenheit mal ein paar Tage etwas faul waren und nichts geschrieben haben, erhielten wir doch schon ein ums andere Mal besorgte Mails, ob denn auch alles in Ordnung ist. Für uns ist das wirklich ein schönes Gefühl, zu wissen, wie Ihr, liebe Leser, am Alltag mit unserem Beerchen teilhabt!
Alle, die noch mehr von uns lesen möchten, empfehle ich an dieser Stelle den Special Needs-Blog von Firefly. Anfang des Jahres hatten wir bei der britischen Firma Firefly (zu deutsch: "Glühwürmchen") unseren schicken GoTo-Seat gekauft, über den wir natürlich gleich gebloggt hatten. Den ersten Beitrag hatte ein Mitarbeiter von Firefly entdeckt und so ist die Mausi damals schon auf der englischen Firmen-Webseite gelandet. Wir hatten (nach bestem Wissen und Gewissen) unseren Blogbeitrag ins Englische übersetzt und so war die Dame die erste, die den GotoSeat in pink präsentiert hat (hier geht es zu besagtem Beitrag).
Nun möchte sich Firefly auch über die Grenzen von Großbritannien hinaus erweitern und hat ihre Webseite, zu der auch ein Blog für und von Eltern besonderer Kinder gehört, in viele verschiedene Sprachen übersetzt. Da dieser Special-Needs-Blog auch in jeder Sprache gepflegt werden will, ist man auf die Suche nach potentiellen Bloggern für die einzelnen Landessprachen gegangen. Dabei haben sich die Glühwürmchen wohl auch an uns erinnert und bei uns angefragt, ob wir nicht Lust hätten, für sie den einen oder anderen Beitrag zu verfassen. Da das Schreiben ja durchaus Freude macht, habe ich zugesagt und es sind nun schon mehrere Beiträge von mir im deutschen Firefly-Blog erschienen. Die Texte drehen sich etwas mehr um allgemeine Fragestellungen im Leben mit einem besonderen Kind, aber natürlich kommt auch das Beeren-Kind nicht zu kurz. Also, wer neugierig geworden ist:


Keine Kommentare:

Kommentar posten