Montag, 15. Juni 2015

Guten Morgen Sonnenschein!

Es ist unglaublich - die Mausbeere hat fast eine ganze Woche lang keinerlei Arzt- oder Therapietermine, so dass wir so eine Art Mini-Sommerferien genießen können. Und was tut man in den Ferien? Richtig, erstmal gepflegt ausschlafen! Dabei hat die Mausbeere sich heute Morgen derart raffiniert in ihre Bettdecke gearbeitet, dass Kind und Bettzeug eine untrennbare Einheit gebildet haben:
Mausbeere und Bettdecke kunstvoll ineinander verschlungen.
Und direkt nach dem Erwachen aus dem seligen Ferienschlaf ist natürlich gleich die Gute-Laune-Maschine angesprungen und hat eine entzückende Auswahl der drolligsten Gesichtsausdrücke präsentiert:


Dabei wundert es mich schon ein bisschen, dass das Beeren-Kind so dermaßen gut drauf ist, denn es hat sich seit einigen Tagen einen Atemwegsinfekt eingefangen, der aber hauptsächlich die Stimme betrifft. Da die junge Dame im Video noch ihre feuchte Nase trägt, kommt man darin nicht in den Genuss ihrer äußerst interessanten Stimme (genauer haben wir die Funktionsweise schonmal im Blogbeitrag "Sendepause" erklärt). Diese klingt in etwa so wie Bonnie Tyler, die nach einer durchzechten Nacht mit einem Liter Wiskey gegurgelt hat. Naja, der guten Laune tut das zum Glück keinen Abbruch!

Keine Kommentare:

Kommentar posten