Sonntag, 6. September 2015

Zirkusprinzessin 2.0

Die Mausbeere feilt ja bereits seit April an ihrer Zirkuskarriere, was wir im Beitrag Zirkusprinzessin ja bereits ausführlich erörtert hatten. Nachdem die eher ballettartige Nummer perfekt klappt, hat sich die kleine Diva nun der Kunst des Balancierens von Objekten zugewandt. Hilfsmittel der Wahl sind zur Zeit kleine Plastikbecher mit Fuß, die wir neulich unserem Gläser-verrückten Töchterchen gekauft hatten (ihr Mikrofon-Eistüten-Spielzeug aus Holz funktioniert aber auch prima und mit dem Teil freihändig im Mund wurde neulich die Dame von der Hörfrühförderung an der Tür begrüßt).
Der Becher wird erst immer ganz vorsichtig mit der linken Hand in der Beeren-Schnute platziert und ausbalanciert. Dann wird vorsichtig geprüft, ob er denn schon stabil hält und dann die Hand gaaaaannnnz vorsichtig weggezogen. Notfalls wird auch mit der Glücksflosse etwas nachjustiert - ein wirklich köstliches Schauspiel :-)
So, nochmal kurz nach links schieben...
TADAAAAHHH, der Becher steht!!!
Dabei ist die junge Dame extrem ehrgeizig, was man in dem folgenden Video deutlich sehen kann. Besonders beachtlich ist an dieser Stelle auch wieder die Multitaskingfähigkeit, denn neben den eigentlichen Proben will ja auch noch die Teeflasche nicht vernachlässigt werden:

Keine Kommentare:

Kommentar posten