Sonntag, 4. Oktober 2015

Coole Geschenke für die Kleine, wärmende Geschenke für die Großen

Quasi als direkte Folge des "Ohne Auto mobil"-Tages am letzten Sonntag hat es bei uns unter der Woche eine echte "Bescherung" gegeben, und das ohne dass jemand von uns Geburtstag hatte oder dass Weihnachten war.
Neben den Videos, die rund um das Looping-Bike entstanden sind, hatte ich der netten Dame von den Stadtwerken Herford auch den entstandenen Blogpost weitergeleitet. Nachdem sie bei der Lektüre des Posts das süße Beerchen gesehen hatte, schrieb sie mir, dass sie noch ein paar ganz tolle Dinge für die Beere gefunden hätte, die sie mir gerne persönlich geben würde. Direkt nach der Arbeit habe ich dann an diesem Tag in der Zentrale der Stadtwerke eine prall gefüllte, geheimnisvolle Tasche bekommen, die sogar beinahe die eigentlich schier unerschöpfliche Transportkapazität meines großen Reiserucksacks zu sprengen drohte.
Wieder zu Hause haben wir uns dann ans Auspacken begeben:
Eine geheimnisvolle Tasche…
Gleich zuoberst wartete eine pelzige Überraschung darauf, aus der engen Tasche befreit zu werden:
Ja wer ist da denn…?
Hallo Ratte Paul!
Die süße Ratte, die vermutlich eher Rémy aus Ratatoille ähneln soll, heißt bei uns jetzt Paul, da dieser Name uns irgendwie auf dem Namensschild der Herstellerfirma in Auge fiel.
Als nächstes fanden wir in der Tasche viele wärmende Dinge, die wohl noch einige Zeit eher was für die Großen sind. Neben einigen Multifunktions-Wende-Röhrentüchern und Handschuhen, gab es auch Knick-Wärmekissen (wollte ich schon immer mal ausprobieren) und Handgelenkswärmer mit eingebautem Geldfach. Einen Handgelenkswärmer hat das Beerchen aber gleich als ihren eigenen markiert:
Hihi, ich glaube, Papa weiß gar nicht was das ist.
Der ist meiner, und damit habe ich auch gleich was vor…
Lustig: Am Abend kam unsere Babysitterin vorbei, und da mal wieder Zahltag war, hat das Beerchen Janas Entlohnung persönlich in ihrem Handgelenkswärmer überreicht. Da Jana kurz zuvor Geburtstag hatte, wünschen wir an dieser Stelle noch einmal "Happy Birthday", und sagen Danke für alles! Vom Beerchen gab es auch ein schönes Geschenk, einen kleinen, feinen digitalen Bilderrahmen, vorbefüllt mit den schönsten gemeinsamen Bildern der zwei. Ein Geschenk – ganz im Sinne des Titels – das hervorragend geeignet war das Herz zu erwärmen.
Aber zurück zum Auspacken, das auf den folgenden Bilder zu sehen ist:
Hunde-Kackbeutel-Spender? Nee, ein gut verpackter Regenponcho!
Hmm…
Ein Solar-Akkublock für mobiles Laden von Geräten. Supercool!
Man sollte meinen, Papa freut sich darüber am meisten…
…aber der sehr wahnsinnige Gesichtsausdruck zeigt,
dass der Wasserball mit LED-Blinklicht drin noch besser ankommt.
Der Ball hier ändert manchmal Form
und Farbe beim Hochwerfen…
…und diese lutschbaren Mini-Bälle ziehen mit einem
Tropfen Teebaumöl voll gut durch!
Inmitten des Tascheninhalts, dessen Volumen sich geschätzt verdoppelt hat.
Und hier nach mal alle schönen Geschenke auf einen Blick. Danke!!!
Wir sagen an dieser Stelle noch einmal ganz doll "DANKE, DANKE, DANKE" an die nette Dame von den Stadtwerken für die schöne Idee diese klasse Tasche für das Beerchen und uns zusammenzustellen!

Kommentare:

  1. Mensch Mausbeere, da hast Du ja wirklich tolle Geschenke bekommen und wie schön das es noch so nette Menschen gibt.
    In diesem Sinne wünsche ich Dir und selbstverständlich auch Deinen lieben Eltern eine schöne sonnige Herbstwoche.
    Liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      ja, ich habe mich auch riesig über die tollen Sachen gefreut! Es war ja sogar so viel in der großen Tasche, dass ich Mama und Papa auch was davon abgeben konnte ;-)
      Dir auch eine schöne, sonnige Woche!
      Liebe Grüße,
      "Mausbeere" Annika mit Papa Olli und Mama Steffi

      Löschen