Mittwoch, 24. Februar 2016

Who the f**k is Henry?

Diese Frage kann wohl nur die Mausbeere beantworten und die gibt sich mal wieder höchst geheimnisvoll. Die Tatsache, dass wir uns diese Frage überhaupt stellen, ist in der akuten Redelaune begründet, in der sich unser Töchterchen seit mehreren Tagen befindet. Mit dem Sprechventil bzw. den Tracheostomakäppchen kommt sie schon seit Wochen wieder super klar, woran auch die - aktuell schon fast überwundene - Erkältung zum Glück nichts geändert hat.
Sie quatscht mit Hingabe vor sich hin und gelegentlich kommen schonmal die Worte "Mama" oder "Oma" dabei mit heraus. Diese Worte hat die Dame zwar keinesfalls gezielt ausgesprochen, aber Mama und Oma freuen sich trotzdem jedes Mal wie Bolle :-) Gestern kam ihr in einem akuten Redeschwall dann irgendwann klar und deutlich der Name "Henry" über die Lippen. Da wir niemanden mit diesem Namen kennen und auch keins ihrer Stofftiere so heißt, stellt uns das natürlich vor die große Frage, wer zum Geier denn dieser Henry ist?! Naja, wir werden es wohl nicht erfahren, aber zusammen mit der Tatsache, dass unser Töchterchen in letzter Zeit im Schlaf auffallend oft zufrieden lächelt, sind wir als Eltern natürlich in höchster Alarmbereitschaft ;-)
Aber Spaß beiseite - gerne hätten wir mal einen Videobeweis gehabt, in dem die Mausbeere "Mama" oder "Oma" sagt, aber leider hat man immer so schnell die Kamera nicht parat. Und wenn man die kleine Diva mal präventiv über einen gewissen Zeitraum filmt, kommt garantiert keines dieser Worte über ihre Lippen. Trotzdem gibt es an dieser Stelle mal ein Video der quasselnden Mausbeere, denn ich finde ihr Wort hat wirklich Gewicht und sollte der Öffentlichkeit nicht vorenthalten werden:

Keine Kommentare:

Kommentar posten